Jahresabschlussübung

10. Dezember 2019
Feuerwehr Regentauf Ausbildung
letzte Einsatzübung des Jahres

Am gestrigen Dienstag fand unsere Jahresabschlussübung statt. Unser Ausbildungskonzept sieht vor, dass wir monatlich ein bis zwei Fachthemen beüben und einmal im Quartal eine Einsatzübung abhalten. Diesmal ging es an den ehemaligen Volksfestplatz in Regenstauf zum „schweren Verkehrsunfall“. Folgende Lage wurde angenommen; Ein PKW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug überschlug sich und erfasste dabei einen Fußgänger. Nach Eintreffen konnte festgestellt werden, dass zwei Personen eingeklemmt waren. Eine Person unter der Motorhaube und eine im Fahrzeug. Die Abstimmung der Gruppenführer verlief in ruhigem Rahmen, genauso wie die gesamte Übung. Die ersten Maßnahmen waren das Fahrzeug zu stabilisieren und die erste schwer verletzte Person mittels Hebekissen zu befreien. Weiterhin wurde entschieden die zweite, weniger schwer verletzte Person über die Heckklappe des Fahrzeugs zu retten. Nach rund 25 Minuten konnten beide Personen dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Anschluss erfolgte die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Einsatzkräften, die jeden Tag bereit sind anderen zu helfen. Um optimal auf die Einsatzgeschehnisse vorbereitet zu sein, müssen die Einsatzkräfte neben den, in Regenstauf derzeit 231 Einsätzen, in regelmäßigen Übungen ihr erlerntes Wissen festigen und weiter ausbauen. Hierzu sind wir auch auf Unterstützung von außen angewiesen. Sei es bei der Bereitstellung der Übungsfahrzeuge oder auch beim Transport der Fahrzeuge. Hier unser herzlichster Dank den beteiligen Firmen für die Unterstützung! Wenn Sie also einmal unser Wechselladerfahrzeug mit einer andersfarbigen Mulde fahren sehen, können Sie davon ausgehen, dass wir eine Übung vorbereiten oder Übungsmaterial transportieren 😉.

#wirfürRegenstauf #seit 1863 #feuerwehr #retterherz #landkreisregesburg #feuerwehrregenstauf